47. Business Breakfast in München: Digital Supply Chain

47. Business Breakfast in München: Digital Supply Chain

Stephan Müller und Stefan Berner zeigten mit ihren Vorträgen zum Thema „Digital Supply Chain” anschaulich warum sie im Rahmen der Digitalisierung eine Kernkompetenz in jedem Unternehmen sein sollte und welche Rolle die Informationsmodellierung dabei spielt. Das 47. Business Breakfast von for​you​and​your​cus​tom​ers weckte bei den Teilnehmern großes Interesse.

Jens Plattfaut, CEO München, begrüßte als Gastgeber die 15 Teilnehmer und gab einen kurzen Überblick über die Mitarbeiter und die Vielfalt der in der Zelle München angebotenen Leistungen.

Stephan Müller, CEO Baar, verdeutlichte in seinem Vortrag wie wichtig die Abbildung des Digitalen Produkts im Rahmen der allgegenwärtigen Digitalisierung ist. Die damit verbundene
Digital Supply Chain ist ein im Vergleich zum Supply Chain Management sehr junges Thema, dessen C-Level Aufmerksamkeit noch ausgebaut werden muss. Im weiteren Verlauf wurden die Herausforderungen aufgezeigt, denen man im Rahmen der Einführung der Digital Supply Chain häufig gegenübersteht. Abschließend stellte Stephan Müller heraus, dass nebst der technischen Evolution auch eine Weiterentwicklung in der Unternehmensorganisation stattfinden muss.
 
Stefan Berner, Senior Business Analyst & Modellierungsexperte, verdeutlichte in seinem Vortrag wie wichtig ein gemeinsames Verständnis für die Kommunikation & Zusammenarbeit im Unternehmen und die Entwicklung besserer Software ist. Durch ein humorvolles Lied von Mani Matter und vielen Beispielen zeigte er den Mehrwert der Informationsmodellierung für die Teilnehmer sehr anschaulich auf.
Abgeschlossen wurde die Veranstaltung durch viele Gespräche zum Thema Digitalisierung, wo die gewonnenen Erkenntnisse nochmals vertieft diskutiert wurden.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns das Interesse für die Themen Digitalisierung, Digital Supply Chain und Informationsmodellierung geweckt zu haben.

Weitere Business Breakfasts bei for​you​and​your​cus​tom​ers