Vernissage zur 50. Ausstellung bei foryouandyourcustomers Wien

Vernissage und Buchpräsentation: foryouandyourcustomers feiert am Standort Wien

Vimeo

By loading the video, you agree to Vimeo's privacy policy.
Learn more

Load video

Die 50. und damit Jubiläumsausstellung von for​you​and​your​cus​tom​ers  wurde am Standort in Wien mit einem besonderen Event gefeiert. So war es Kuratorin und Künstlerin Sali Ölhafen nicht nur gelungen, eine faszinierende Ausstellung mit tollen Künstlern und Künstlerinnen zu einem brandaktuellen Thema zu gestalten. Hinzu kam, dass am Abend auch das Buch von Robert Josef Stadler „Paid Work and the Meaning of Life“ präsentiert wurde. 

Regula Duttweiler, Christoph Luger, Ulrich Plieschnig und Sali Ölhafen  – allesamt in Wien lebende und in der Kunstszene bekannte Namen gestalteten die Büroräume in der Wiener Köstlergasse mit ihren Werken aus unterschiedlichen Serien für Mitarbeitende, Gäste und Kund*innen von foryouandyourcustomers. 
In der Jubiläumsausstellung „erwartet die Besucher*innen das beziehungsreiche Ineinandergreifen von de/rekonstruierenden Bearbeitungen fragilsten Pflanzenmaterials (Dettwiler) mit konzeptueller Schichtenmalerei auf geschälten Papieren (Luger), von intuitiv gesetztem Formenvokabular in Tusche und Acryllack (Ölhafen) mit landschaftlich inspirierten, formal reduzierten Schüttbildern (Plieschnig)“, wie Kunsthistorikerin Maria Christine Holter in ihrer Einführungsrede beschrieb. 
„Eine präzis gehängte und schön ausgewählte Bandbreite des Schaffens der vier Künstler: Absolut gelungen und sehenswert“, wie ein Gast der Vernissage urteilte. „Es ist bereits die vierte oder fünfte Ausstellung, die ich hier in Wien erleben darf und selten zuvor war das Thema so greifbar und passend – und es ist wunderbar umgesetzt worden.“             

Schon lange Zeit hatte Sali Ölhafen die Idee zu dieser Ausstellung mit dem Titel stabil/fragil und sie hatte damals nicht ahnen können, dass es ein Thema ist, das durch gesellschafts- und weltpolitische Geschehnisse aktuell mehr denn je von Relevanz ist und die Besucher berührt.

„Ich war selbst ein wenig überrascht, wie stabil/fragil in die heutige Zeit passt und umso mehr bin ich sehr glücklich darüber, dass es uns mit der Auswahl der Künstler und Künstlerinnen gelungen ist, uns diesem Thema durch unterschiedlichste Formensprachen, Inhalten und Materialien anzunähern.“    

Neben der Kunstvielfalt war ein weiterer Höhepunkt des Abends die Vorstellung des Englischen Buches „Paid Work and the Meaning of Life“, von Robert Josef Stadler, präsentiert von Firmengründer und Präsident Jonathan Möller. „Es ist die übersetzte und stark verbesserte Version seines Buches „Unternehmensphilosophie und Kunst“, auf die wir alle gespannt waren und uns sehr gefreut haben“, so Möller: „Ein Werk für uns alle bei foryouandyourcustomers, aber auch mit Relevanz weit über unser Unternehmen hinaus.“

Weitere Magazinbeiträge

OnCurating unterstützt das Kunstengagement von for​you​and​your​cus​tom​ers mit Kurator*innen der ZHdK

Hannes Weikert am 02.08.2021

„Unternehmensphilosophie und Kunst“, ein Buch von Robert Josef Stadler

Robert Josef Stadler am 16.06.2021