Finissage zur Gruppenausstellung bei foryouandyourcustomers Wien

Finissage zur Gruppenausstellung "Codes" bei foryouandyourcustomers am Standort Wien

Termin

am Dienstag, den 14.05.2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Ort

foryouandyourcustomers Wien, Köstlergasse 6-8/14, 1060 Wien, Österreich (Anfahrtsplan)

Umringt von zahlreichen großartigen Werken findet die Finissage am Standort Wien statt.

Nutzen Sie die Möglichkeit, die Werke der Künstler Katharina Fink, Tone Fink, Michael Kos, Herbert Starek und Michael Wegerer ein letztes Mal gemeinsam mit uns auf sich wirken zu lassen. Wir laden Sie am Dienstag, 14. Mai 2019, herzlich ein zur Finissage der Gruppenausstellung in den Räumlichkeiten von for​you​and​your​cus​tom​ers Wien. Beginn ist um 18 Uhr.

In den Räumlichkeiten des Wiener Standortes präsentierten ein Jahr lang fünf bekannte österreichische Künstler in zahlreichen Werken ihren Zugang zum Thema Codes. „Der Sinn der Arbeiten”, so Angela Stief „bleibt dabei solange im Verborgenem, bis sich der Betrachter mit dem Werk verbindet und es hinterfragt, um so den Sinn zu verstehen.”

Die Gruppenausstellung in den Räumlichkeiten von foryouandyourcustomers in Wien beschäftigt sich mit Codes, das heißt ästhetisch verdichteter und verschlüsselter Information. Kunst ist immer auch ein Kommunikationssystem und die Übersetzungsleistung, die beim Betrachten stattfindet, ist Teil einer gelungenen Rezeption. Die verschiedenen Zugänge der Künstlerinnen und Künstler reichen von den Bild-Text-Collagen von Herbert Starek, die in der Tradition des Surrealismus stehen, über die Arbeiten von Tone Fink, der Zeichensysteme als subjektive Ausdrucksträger stilisiert, bis zu den „Mappings“ von Michael Kos. In dieser Serie unternimmt er eine ästhetische Dekonstruktion der analogen Orientierungshilfe Landkarte. In den abstrakten Reliefs aus Papierkaschur setzt Katharina Fink die binären Codes, die das weiße Rauschen der Information bestimmten, symbolisch in Szene. Last but not least bilden die Siebdrucke von Michael Wegerer, die Statistiken aus Zeitungen visualisieren, ein bunt-geometrisches Highlight dieser Ausstellung der Interkonnektivität. (Angela Stief)