Wir freuen uns, Sie in unseren neuen Büroräumen im Herzen Münchens begrüßen zu dürfen

Wir freuen uns, Sie in unseren neuen Büroräumen im Herzen Münchens begrüßen zu dürfen

An neuem Ort mit viel Raum für Kunst, eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren geschätzten Kunden und die individuelle wie kollektive Weiterentwicklung der Mitarbeiter begrüßt Sie for​you​and​your​cus​tom​ers München nun in der Liebigstraße 22 im Stadtteil Altstadt-Lehel. Die Digitalisierungsexperten mit den Schwerpunkten User Experience, E-Commerce, Data Analytics und digitale Produktdaten freuen sich schon jetzt darauf, die neuen Räumlichkeiten zu gegebenem Zeitpunkt mit einer Ausstellung des Berliner Künstlers Wolfgang Ganter offiziell für Kunden, Mitarbeiter, Freunde und Interessenten eröffnen zu dürfen.

„Außergewöhnlich, freundlich, hell und inspirierend“: Die Liste an Attributen, mit denen Jens Plattfaut, Geschäftsführer von foryouandyourcustomers München, die Vorzüge der jüngst bezogenen neuen Büroräumlichkeiten versieht, ließe sich von ihm mühelos fortführen. Vom Stadtteil Schwabing ins Herz der Münchner Altstadt, konkret in einen zentral im Stadtteil Altstadt-Lehel gelegenen und denkmalgeschützten Altbau aus dem Ende des 19. Jahrhunderts, ist das Team gezogen. „Ein Büro, durch seine vielfältigen Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten, die im gesamten Gebäude vorherrschende Atmosphäre und die Lage in München wie für uns geschaffen“, beschreibt der Geschäftsführer sichtlich zufrieden.

Auf knapp 315 Quadratmetern, parterre, in einem viergeschossigen Bürogebäude, das den Charme und das Flair der Neu-Renaissance-Architektur nicht nur äußerlich detailbeflissen bewahrt und pflegt, sondern dessen stilvolle und verantwortungsbewusste Verbindung von Bestehendem mit Gegenwärtigem dem Besucher auch beim Betreten deutlich vor Augen geführt wird, haben Jens Plattfaut und seine Kollegen nun die Arbeit für ihre Kunden aufgenommen.

„Natürlich war die Größe der neuen Räumlichkeiten – jetzt stehen uns knapp 120 Quadratmeter mehr zur Verfügung – ein ganz wesentlicher Aspekt bei der Auswahl“, geht Plattfaut auf die Rahmenbedingung bei der Suche nach der passgenauen Immobilie ein. „In unserem vorherigen Office waren wir an unsere Kapazitätsgrenzen gestoßen: Kaum ausreichend Platz für neue Arbeitsplätze und -bereiche, größere Meetings und Events standen nicht mehr zur Verfügung. Deshalb war uns schon längere Zeit klar, dass es einer räumlichen Veränderung bedarf, um eine erfolgreiche Arbeit des Teams für die Kunden und auch die intern geförderte Weiterentwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters langfristig zu ermöglichen. Außerdem möchten wir das Wachstum am Standort – von zwei Mitarbeitern bei der Standortgründung im Jahr 2015 auf 17 Personen in 2020 – in den kommenden Jahren behutsam und in Einklang mit unserer Unternehmenskultur fortsetzen und unsere Kunden so weiterhin bestmöglich bedienen.“ Und das an einem Ort, „an dem sich Mitarbeiter, Kunden, Partner und Kunstinteressierte gerne treffen, verweilen und gemeinsam arbeiten. Unser Standort soll einen Platz und viel Raum zum Wohlfühlen, der Inspiration und des Austausches miteinander bieten“, sagt Jens Plattfaut.  

Rund eineinhalb Jahre dauerte die Suche „gemeinsam mit der großartigen Unterstützung unseres Maklerteams nach einem entsprechenden Objekt, das genannte Bedürfnisse erfüllen konnte“, führt Jens Plattfaut weiter aus: „Bis wir in der Liebigstraße fündig wurden. Besonders freut mich, dass wir das neue Büro letztlich mithilfe von Nicole Brenner (Savills) finden konnten, die uns bereits zu unserem ersten Büro in der Herzogstraße in München Schwabing verholfen und unsere Anforderungen sehr genau verstanden hat.“ 

„Uns war uns schon längere Zeit klar, dass es einer räumlichen Veränderung bedarf, um eine erfolgreiche Arbeit des Teams für die Kunden und auch die intern geförderte Weiterentwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters langfristig zu ermöglichen.

Jens Plattfaut, CEO foryouandyourcustomers München

Öffnet man die Eingangstür zum neuen Office, betritt den lang gezogenen Korridor aus geöltem dunklen Holzparkett, flankiert von hohen Wänden zulaufend auf die in den Decken eingelassenen Lichtquellen und folgt den, die hellen und offenen Räume miteinander verbindenden Kunstwerken, nehmen die eingangs von Jens Plattfaut beschriebenen Vorzüge des neuen Büros schnell Gestalt an.

„Es ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur von foryouandyourcustomers, an allen Standorten zeitgenössische Kunst zu präsentieren. Einerseits, um Künstlern eine Plattform zu bieten und andererseits, um den Mitarbeitern und unseren Kunden/Besuchern/Partnern ein inspirierendes Umfeld zu schaffen“, sagt er beim Begleiten durch die einzelnen Räume. Auch hierfür eignet sich die neue Fläche ideal: „Das Büro bietet ein offenes Raumgefühl mit viel Platz und Entfaltungsmöglichkeiten für unsere wechselnden Kunstausstellungen. Darüber hinaus ausreichend Rückzugsflächen für unsere Mitarbeiter, um in Ruhe zu arbeiten, aber auch ausreichend Platz für Besprechungen mit Kunden oder Kollegen und für die Durchführung unserer traditionell gut besuchten Business Breakfasts.

Ein Potenzial, das das Team von foryouandyourcustomers geschlossen und auf Anhieb in den Räumen in der Liebigstraße erkannte, wie Jens Plattfaut berichtet. „In den Entscheidungsfindungsprozess für das neue Office hatten wir alle Kollegen in München mit einbezogen und extra eine Gruppenbesichtigung des Gebäudes organisiert. Im Anschluss daran war jeder Einzelne von ihnen vollauf begeistert – das war das erste Mal nach einer Besichtigung der Fall.“ Was an den tollen Räumlichkeiten, aber auch an der Verortung liegt, so Plattfaut weiter: „Das Büro und dessen Lage direkt in der Innenstadt ist in jeglicher Beziehung ein absoluter Glücksfall für das Team. Wir möchten als foryouandyourcustomers für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter wie auch mögliche neue Kollegen zentral und in attraktiver Umgebung auffindbar sein.

Kunstausstellung in Büroräumlichkeiten

Dies sehen wir zum einen geboten durch die gute Erreichbarkeit des neuen Büros zu Fuß sowie die ebenso gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Zum anderen können wir von hier aus problemlos Meetings und Besprechungen mit Kunden auf einem Spaziergang im nahe gelegenen Englischen Garten oder die Isar entlang führen, Museen und Galerien besuchen, in einem der zahllosen Restaurants im Lehel zum Essen gehen oder dort auch abends gemeinsam ein Bier trinken. Im und um das neue Büro herum finden wir also alles, was wir uns gewünscht haben und was uns dabei unterstützt, ein einladendes, inspirierendes und produktives Umfeld für uns und unsere Kunden zu bieten.“

Trotz der Coronakrise wird das Büro aktuell bereits von den Mitarbeitern genutzt, unter Einhaltung der Abstandsbestimmungen. „Auch organisieren wir in Zusammenarbeit mit unserer Kunst-Kuratorin Carola Conradt bereits erste Privatführungen durch die aktuelle Ausstellung von Wolfgang Ganter. Interessenten dürfen sich gern bereits bei uns melden“, so Jens Plattfaut.

„Es ist uns ein Anliegen, in den Räumen von foryouandyourcustomers den direkten Kontakt mit der Kunst zu ermöglichen. Für die wechselnden Ausstellungen wählen wir KünstlerInnen aus, deren Werke zur Diskussion anregen und neue Fragen aufwerfen. Momentan bietet sich die wunderbare Gelegenheit, die vielschichtigen und atemberaubenden Fotografien von Wolfgang Ganter bereits vor der offiziellen Eröffnung kennenzulernen. Fühlen Sie sich also aufs Herzlichste eingeladen, über die Sommermonate an unseren exklusiven Kleingruppenführungen teilzunehmen und in einen lebendigen Dialog über Kunst zu treten. Wann wir zum Normalbetrieb zurückkehren und das Büro wie die Ausstellung von Wolfgang Ganter offiziell eröffnen können, steht aktuell noch in den Sternen, aber das Team freut sich bereits jetzt darauf, wieder gemeinsam mehr Zeit im neuen Büro zu verbringen.“ 

Weitere Magazinbeiträge

Entwickelt von foryouandyourcustomers

Das Data Readiness Assessment von for​you​and​your​cus​tom​ers als Wegbereiter zur Data Driven Company

Kilian Semmelmann am 22.06.2020

37. Ausstellung bei foryouandyourcustomers München präsentiert Werke von Wolfgang Ganter

Sali Ölhafen am 28.05.2020

Mit dem Gestaltungsprozess Data Driven Design ermöglichen wir eine systematische Vernetzung von Design und Datenanalyse Touchpoints um die Ziele zu erreichen

Hannes Weikert am 22.11.2017